top of page
Basel  am Abend

Für eine aufgeklärte, 

wissenschaftsorientierte Gesellschaft

Die Vereinigung der Konfessionsfreien.

Über uns 

APPROACH

Wir sind die Nordwestschweizer Vereinigung der Freidenkenden Schweiz. Wir sind keine Kirche und auch keine Sekte, im Gegenteil: Wir setzen uns für die Anliegen der Konfessionsfreien ein. Wir treten ein für die Trennung von Staat und Kirche und für eine weltlich-humanistische Ethik, in der die Menschenrechte eine zentrale Rolle einnehmen. 

Unsere drei zentralen Anliegen

ANLIEGEN

Wir treten für eine Trennung von Staat und Kirchen ein. Religiöse Gruppen sollen sich ohne staatliche Privilegierung dem freien Wettbewerb der Weltanschauungen und Meinungen stellen müssen.

Sakulär

01

Wir wollen als Menschen für Menschen da sein und plädieren für menschenwürdige Lebensbedingungen. Wir beschränken uns auf das Diesseits, rufen weder Gottheiten noch Engel an. Nicht mehr und nicht weniger.

Humanistisch

02

Wir setzen uns für eine aufgeklärte, wissenschaftsorientierte Gesellschaft ein. Dogmen und unüberprüfbare Lehren lehnen wir ab. Wir vertreten ein wissenschaftlich plausibles Weltbild. 

Rational

03

EVENTS

Von uns durchgeführte Veranstaltungen

EVENTS

Vergangene Events

​Wir bieten regelmässig exklusive Veranstaltungen für unsere Mitglieder an. Dazu gehören Vorträge oder Besichtigungen zu Themen, die uns wichtig sind, wie Wissenschaft, Ethik und Humanismus. Mitglieder haben die einzigartige Gelegenheit, an exklusiven Veranstaltungen wie Konferenzen, Vorträgen, Seminaren oder Workshops teilzunehmen, bei denen sie Experten treffen und sich mit Gleichgesinnten austauschen können.

  • Mai 2024 Event Thema "Einsamkeit" mit Dr. Nina Goldman

  • März 2024 Buchpremiere & Lesung Dr. Michael Schmidt-Salomon

  • Februar 2024 Privatführung "Sexy" im Naturhistorischen Museum

  • November 2023 Podiumsdiskussion "Seelsorge für alle"

  • November 2023 Privatführung Botanischer Garten Basel

  • August 2023 Grillplausch am Rhein

  • Juni 2023 Mitgliederessen

  • März 2023 Privatführung Pharmaziemuseum Basel

  • März 2023 Generalversammlung

  • Februar 2023 Vortrag "Grenzen der Toleranz" 

Geschichte

Seit 1902: Die Freidenkenden Nordwestschweiz

Der Ursprung der Freidenkenden geht auf die Philosophie der Antike zurück, welche als erste die Wirklichkeit ohne Zuhilfenahme von Göttern erklärte. Bereits damals führte das Infragestellen von Gott und Göttlichkeit zu drastischen Strafen. Im Zuge der Aufklärung, war Gottfried W. Leibniz 1715 einer der ersten der den Begriff «Freidenker» verwendete.

In der für ihre erste Universität (1460), die Gutenbergsche Buchdruckkunst (1464) und den Philosophen Nietzsche (1882: «Gott ist tot») bekannten Stadt Basel wurde 1902 die «Freigeistige Vereinigung Basel» und 1909 der Schweizerische Monistenbund Basel um August Forel gegründet. Dieser übernahm 1915 die Zeitschrift «Der Schweizer Freidenker» als Mitgliederorgan und schloss sich 1920 mit dem «Deutsch-Schweizer Freidenkerbund» zusammen.

1930 kam es aus Kreisen der Arbeiterschaft zur Gründung des «Proletarischen Freidenker-Verbandes Schweiz» in Basel. 1933 wurde in Basel-Stadt gegen Widerstand das obligatorische Schulgebet abgeschafft. Nach der Machteroberung der Nationalsozialisten, welche die deutschen und österreichischen Freidenker-Organisationen zerschlugen, publizierten viele betroffene ausländische Freidenker ihre Artikel im Schweizer «Freidenker».

Mit dem Kalten Krieg (ab 1947 bis 1989) führten unterschiedliche gesellschafts-politische Ansichten zur Spaltung in 2 Vereine: «Union Schweizer Freidenker» (USF) und Freidenker-Vereinigung Schweiz (FVS).

1980 schlossen sich diese gesamtschweizerisch zusammen. 1983 strich die Union Schweizerischer Freidenker (USF) in ihrem Namen den gesamtschweizerischen Anspruch und nannte sich fortan «Freidenker-Union Region Basel» (FU). 2014 entstanden durch die Fusion die «Freidenkenden Nordwestschweiz.»

Bereit, Teil unserer freidenkenden Gemeinschaft zu werden? Werde noch heute Mitglied und entdecke exklusive Vorteile, inspirierende Veranstaltungen und die Unterstützung einer vielfältigen Community! Jetzt Mitglied werden und den Weg des freien Denkens gemeinsam gehen. Oder informiere dich über unseren Dachverband mit weiteren Informationen.

Mitgliedschaft

Neugierig geworden?

Kontakt

bottom of page